Weihnachtsfeier 2013

Wie jedes Jahr fand auch heuer unsere Weihnachtsfeier in unserem Stammgasthaus "Zur Hölle" statt. Wir trafen uns am Mittwoch, den 4. Dezember ab 18 Uhr. Schon traditionell wurden wir im beheizten (!) Gastgarten vom Wirt zu Glühwein, Punsch , Glühmost und Maroni eingeladen. Wie immer war dies ein gelungener Auftakt unserer Weihnachtsfeier. Vielen Dank.

Zurück im Wintergarten wurden alle Besucher von Alex begrüßt, der einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Jahr folgen ließ. Er hob hervor, dass unsere Selbsthilfegruppe auch heuer wieder recht aktiv "unterwegs" war. Nur der wetterbedingt erneut ausgefallene Ausflug zum Chiemsee musste erneut, diesmal auf das kommende Frühjahr, verschoben werden.

Themenabende und alle anderen Unternehmungen fanden unter reger Teilnahme pünktlich statt, und waren wieder ein voller Erfolg, so auch unser traditionelles Sommerfest auf der Sattelam, hoch über Hof, und die wunderschöne Plättenfahrt auf der Salzach nach Burghausen. Anni Wiedlroither, die Besitzerin der Sattelalm ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, an unserer Weihnachtsfeier teil zu nehmen, sie ist inzwischen ein echter Bestandteil der Gruppe geworden.

Nach den Worten von Alex wurde nach und nach das Weihnachtsmenue serviert. Die Küche der "Hölle" hat sich diesmal wohl selbst übertroffen, war doch der allgemeine Tenor, dass alles ganz wunderbar gemundet hat. Vielen Dank dafür.

Jochen und Wolfgang Graßl mit seiner Gitarre unterhielten uns dann noch mit einer besinnlichen Weihnachtsgeschichte aus dem Jahr 1945, und Jochen stellte in seinem Nachwort noch eine Gemeinsamkeit zwischen den Transplantierten und den Menschen im Jahre 1945 her. (zum Nachlesen).

An allen Tischen war bis zum Ende des Abends rege Unterhaltung fest zu stellen und alle, die gekommen waren, haben einen wirklich schönen Abend verlebt. Alex sei vielmals für die wie immer sehr gute Vorbereitung unserer Weichnachtsfeier gedankt.

Bleibt zu hoffen, dass wir viele unserer SHG auch beim nächsten Stammtisch in der "Hölle" am 8. Jänner 2014 (ausnahmsweise der 2. Mittwoch im Monat, da der 1. Jänner Feiertag ist) wieder sehen werden, um die Planung unserer Unternehmungen für das kommende Jahr voran zu treiben.

-jo-
05.12.13