Sommerfest auf der Sattelalm
am
Donnerstag, den 25. Juli 2016

Bei herrlichstem Sommerwetter, strahlend blauem Himmel und erträglichen Temperaturen und reger Teilnahme unserer Mitglieder und Freunde ging unser heuriges Sommerfest, hoch über Hof bei Salzburg über die Bühne. Die äußeren Bedingungen waren so, wie sie schöner nicht hätten sein können. Auch alles andere war wieder allerbestens organisiert von unseren guten Geistern.

Recht bald nach unserer Ankunft wurde das Essen serviert. Wie schon in den Jahren zuvor, wünschte sich die Mehrheit wieder Anni Wiedlroithers Schweinebraten mit Semmelknödel und verschiedenen Salaten. Alles war wie immer bestens gelungen! Zu trinken gab es auch wieder genug, die ausliegende Getränkekarte hätte jedem Restaurant zur Ehre gereicht. Nach dem Essen hielt Alex eine kleine Ansprache und bedankte sich bei allen Helfern, die schon viele Arbeitsstunden geleistet hatten und noch immer die Wünsche aller Besucher problemlos erfüllten.

Ein Dankeschön auch von uns an Anni Wiedlroither dafür, dass sie auch in diesem Jahr ihre noble Hütte zur Verfügung stellte und es sich nicht nehmen ließ, uns wieder hervorragend zu bekochen. Weiters vielen Dank auch an Frieda und Edi Schmeisser, die mit vollem Einsatz unsere Wünsche erfüllten und unentwegt beschäftigt waren. Für die Unterhaltung sorgte "Hans" mit seiner "Ziach" und seinen Witzen, die es zum Teil ganz schön in sich hatten.

Vielen Dank auch an einen Sponsor, der ungenannt bleiben will, für eine Geldspende, von der die Getränkekosten bestritten wurden. Da können wir nur sagen: "weiter so".

Alex begrüßte noch ganz besonders unser neues Mitglied, Claudia Vins, die erst vor einigen Wochen eine neue Lunge erhielt. Claudia wohnt in Kärnten, besuchte aber die letzten drei Stammtische unserer SHG in Salzburg. Alle Achtung!!

Nach der Ansprache von Alex, wurden die zahlreichen Mehlspeisen serviert, die von unseren Damen (und Herren?) mitgebracht wurden. Bei Kuchen und Kaffee ließ es sich wunderbar zusammen sitzen. Zufriedenheit überall.

Den Besuchern selbst bleibt noch herzlichen Dank zu sagen an Alex mit Gattin Marianne, die alles bestens organisiert hatten und darüber hinaus auch noch Hand anlegten, wo immer dies nötig war.

Ein letzter Höhepunkt war der wunderschöne Sonnenuntergang, wie er nur in den Bergen sein kann. So gegen 21:30 Uhr verließen die letzten Gäste die Sattelalm. Ein Tag, wie er schöner nicht sein kann, ging zu Ende. Hoffen wir, dass wir so etwas noch oft erleben dürfen. Unser Sommerfest auf der Sattelalm war wieder einmal ein großer Höhepunkt des Jahres und macht Lust auf mehr.

So sagen wir allen Beteiligten nochmals vielen Dank. Bis nächstes Jahr im Sommer 2017!

-jo-
27.08.2016