Adventfeier am 7. Dezember 2016

Die heurige Adventfeier war mit annähernd 30 Personen außerordentlich gut besucht, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Es begann wie immer mit der Begrüßung im Freien, wo der Wirt unseres Stammlokals "Gasthof Zur Hölle" die Besucher mit warmen Getränken, (Glühwein, Punsch, auch alkoholfrei, etc. und Maroni willkommen hieß. Wie jedes Jahr, wurde der Willkommensgruß sehr gern angenommen.

Im "Inneren der Hölle" ging es dann weiter. Diesmal in unserem angestammten Gastzimmer, denn im Wintergarten des Hauses waren diesmal sehr viele andere Gäste untergebracht. Aber wir fühlten uns auch in unserer gewohnten Gaststube sehr wohl.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte schon traditionell Vivian Rinnerthaler, Flötenlehrerin am Salzburger Mozarteum mit ihrer Konzertflöte, begleitet von Pál Paulikovics mit seiner Gitarre, seines Zeichens Lehrer am Musikum in Salzburg und selbst Absolvent der Musikhochschule Mozarteum in Salzburg. Beide überzeugten mit sehr schönen Beiträgen bekannter und nicht so bekannter Weihnachtslieder.

Alex begrüßte zunächst alle Gäste sehr herzlich und gab einen kleinen Rückblick über das abgelaufene Jahr, in dem wir wieder sehr interessante Unternehmungen durchführten. Ganz besonders ging Alex auf den Tod unseres Mitgliedes Peter Bosin ein, der erst in der vergangenen Wochen verstorben ist, und dessen Urnenbestattung am kommenden Dienstag, den 13.12. stattfinden wird.

Alex forderte alle Mitglieder auch auf, den nächsten Stammtisch am 4.1.2017 zu besuchen, bei dem wieder neue Unternehmungen für das kommende Jahr besprochen und festgelegt werden sollen. Wünsche und Ideen sind jederzeit herzlich willkommen.

Nach der Begrüßung kam dann so etwas wie der Höhepunkt des Abends, das festliche Weihnachtsmenue, wobei aus 4 Gerichten gewählt werden konnte. Wie jedes Jahr war das Essen ganz ausgezeichnet, ein großes Lob also an die Köche der "Hölle".

Nach dem Essen trug Veronika Bieling eine lustige Weihnachtsgeschichte aus ihrer fränkischen Heimat vor, die von den Anwesenden begeistert aufgenommen wurde.

Zufrieden und satt machten sich die ersten Gäste auf den Heimweg. Es war wieder einmal ein sehr stimmungsvoller Abend, auch in diesem Jahr wieder bestens vorbereitet von unserem Alex Salzmann, wofür wir uns ganz herzlich bedanken.

Wir freuen uns schon heute wieder auf die nächste Adventfeier im Jahr 2017.

-jo-
9.12.16