ZEHN JAHRE SATTELFEST!

Am Freitag , den 25. 08.2017 begingen wir das 11. Sattelfest auf dem Hofer- Sattel

ERWIN RINNERTHALER gestaltete die Einladung zum diesjährigen Sattelfest SO einladend, dass sich die Anmeldungen überstürzten.
40 Teilnehmer kamen bei herrlichem Sonnenschein an diesen Spätsommertag auf den Hofer Sattel.

Das Fest begann wie immer mit einem zünftigen Mittagessen. Zubereitet und serviert von unserer Hauswirtin ANNI und ihren fleißigen Helferinnen.
Diesmal gab es statt des Schweinebratens, die gut gebratenen SPARERIBS - Schweinsripperl, mit einer geschmackvollen Soße und handgemachte Knödel. Dazu Gurkensalat mit Kartoffel und den Innviertler Krautsalat.

Nach dem Essen folgte eine kurze Begrüßung der Ehrengäste und alle
Teilnehmer von ALEX. Erfreulich, dass uns der Herr Bgm. THOMAS LIES und die Frau Vize-Bgm DANIELA ROSENEGGER ,der Gemeinde Hof b. Sbg.mit ihrer Anwesenheit die Ehre gaben.

Der Besuch des Bgm. hatte einen kleinen positiven Nebeneffekt,
er übernahm die Kosten der Getränke für unser Fest .Herzlichen Dank!
Als Ehrengast konnten wir auch den Apotheker Dr. WOLFGANG BEIDL
aus Hof begrüßen. Weiters sehr erfreulich der Besuch der Geschäftsführein des Dachverbandes der Selbsthilfegruppen in Salzburg SABINE GEISTLINGER mit ihrer Mitarbeiterin SABINE EBERHARDT.

Die Überraschung war die Feier des 60. Geburtstages von unseren geschätzten Mitglied (Lungentransplantiert) GABA SINGH, mit seiner Frau Karin. Sie stellten sich mit etlichen Runden Prosecco und einer großen Platte Tiramisu, ein.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier von unserer allseits bekannten Flötistin VIVIAN RINNERTAHLER und weitere 2 Musikerinnen.
Nach der Gratulationseinlage an unser Geburtstagskind gab es wie immer Kuchen und Kaffee. Dank an die fleißigen Bäckerinnen. Die Vorbereitungen und den Aufbau besorgte ALEX.

Unser Dank gilt unseren fleißigen ,freiwilligen Helferinnen, FRIEDA SCHMEISSER, URSULA KUPFER, MARIANNE SALZMANN und unserer unermüdlichen ANNI WIEDLROITHER.

Am späteren Nachmittag gab es noch einige lustige Einlagen von WOLFGANG (Schwiegersohn von P.B.) mit seiner Ziehharmonika.
Gegen 17,30 lichteten sich die Reihen, jedoch ein harter Kern hielt die Stellung bis zum Sonnenuntergang und den Aufgang des Mondes. Dies war die Krönung der Feier.

Ich hoffe dass alle zufrieden und gut nach Hause gekommen sind, vielleicht
gibt es ein nächstes Mal im Jahr 2018

ALEX.

Fotos (bereit gestellt von VERONIKA)