Mit Trauer und Bestürzung müssen wir leider mitteilen, dass unser langhähriges Mitglied, Herr

Peter Bertschinger

nach langer Krankheit am 18. November 2019 von uns gegangen ist. Er wurde 76 Jahre alt. In Wien geboren, Sohn eines Tierarztes, kam er nach den Kriegswirren nach Neukirchen an der Enknach und schließlich nach Salzburg.

Peter Bertschinger erhielt im Juni 2007 eine neue Lunge, aber er war schon vor seiner Transplantation Mitglied unserer Selbsthilfegruppe.

Wenn es irgendwie ging, versäumte er nie unseren Stammtisch am ersten Mittwoch eines jeden Monats. Er besaß ein enormes Wissen und wusste auf alleFragen eine Antwort. Der frühere Journalist, u.a. beim ORF, verfügte ebenso über weit verzweigte Kontakte und konnte so Menschen zusammen bringen. Seine Leidenschaft war der Motorradsport und er teilte diese mit unserem leider bereits verrstorbenen ehemaligen Mitglied Ute Forstner, die ebenfalls lungentransplantiert war.

Peter Bertschinger war auch ein leidenschaftlicher Besucher unseres Sattelfestes, welches jährlich im Sommer aud der Sattelalm über Hof b. Salzburg stattfindet. Er sorge auch dafür, dass sein Schwiegersohn die Besucher mit Musikeinlagen unterhielt.

Wir verlieren mit Peter Bertschinger einen langjährigen Freund, der über viel Humor verfügte und unsere Selbsthilfegruppe sehr bereichert hat.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, besonders seiner Tochter und seinem Sohn.

- Ruhe in Frieden -

Die Begräbnisfeierlichkeiten finden am Freitag, den 13 Dezember um13 Uhr in der Anlage PaxNatura in Maria Plain statt.

-jo-
30.11.19